0900.3.004.224

1,99€/Min. inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

Deine Zukunftsanalyse mit dem Tarot. GRATIS via E-Mail.

wfwefwfwfwe

Wähle drei Karten

Karte
Karte
Karte
Tarot

Tarot

Was bedeuten die Karten?

Wahrscheinlich kennst du einige Bilder von verschiedenen Tarotkarten und hast schon von Tarot gehört. Spannend ist, dass in Deutschland um die 80% aller Menschen bereits von Tarot gehört haben, die wenigsten aber schon mal eine Auslegung vornehmen lassen haben. Warum eigentlich? Verbreiteter sind Horoskope, die man ja mittlerweile in allen Zeitschriften findet. Tarotkarten gehen aber noch anders auf dich ein! Je nach Legesystem (es gibt viele verschiedene) können auch sehr komplexe Fragen gestellt werden und die Karten geben eine Tendenz, eine Richtung vor.

Seit Jahrhunderten beschäftigen sich Menschen mit der Macht der Tarotkarten und die ersten Kartendecks, die wir jetzt noch verwenden, sind Ende des 14. Jahrhunderts in Frankreich nachgewiesen wurden. Die Geschichte der Karten geht jedoch viel weiter zurück, in die Antike. Bereits im alten Griechenland und sogar in Ägypten versuchten die Menschen, die Zukunft vorherzusagen. Dazu wurden verschiedenste Gegenstände verwendet und das Wissen über Generationen hinweg mündlich weitergegeben. Irgendwann wurden die Informationen gesammelt und auf Karten festgehalten. So kommt es, dass die Karten immer alltägliche oder besondere Situationen zwischen Menschen abbilden.

Die Kartendecks, die heute verwendet werden, sind drei verschiedene. Das Tarot de Marseille, das aus Frankreich stammt, das Rider-Waite-Tarot und das Crowley-Tarot. Jeder Kartenleger nutzt seine eigenen Karten, welches Deck es ist, macht letztendlich aber keinen Unterschied. Einige nutzen sogar selbst gestaltete Karten, die eher die heutigen Lebenssituationen darstellen. Ich nutze normalerweise das Tarot de Marseille, damit habe ich bisher die besten Erfahrungen gemacht.

Alle Kartendecks bestehen aus 78 Karten. Sie sind unterteilt in 22 große Arkana und 56 kleine Arkana. Die großen Arkana stehen für ausschlaggebende Situationen, große Wechsel und richtungsweisende Änderungen im Leben. Die Karten findest du unten auf der Seite erklärt. Dabei ist jede Auslegung speziell auf eine Person ausgelegt. Die Bedeutung der Karten ist deshalb natürlich auch bei jedem unterschiedlich. Die kleinen Arkana beziehen sich auf normale, alltägliche Situationen und können in vier Gruppen unterteilt werden. Sie unterscheiden sich in den Farben und Symbolen, wobei die Symbole denen von gängigen Spielkarten entsprechen. Im Tarot sind es jedoch Stäbe, Münzen, Kelche und Schwerter.

Ich freue mich, wenn ich dir auch die Karten legen kann. Du kannst mir eine Frage zu einem Thema stellen, das dich interessiert. Ich gebe dir gerne einige Beispiele, was ich bisher oft gefragt wurde:

  • Wie werden sich meine Finanzen in den nächsten drei Monaten entwickeln?
  • Werde ich bald eine neue Beziehung eingehen?
  • Wie wird meine Prüfung ausgehen?
  • Finde ich bald einen neuen Job?

Die Frage kann von dir ganz offen gestellt werden. Du bekommst deine Antwort kostenlos per E-Mail. Und wenn du generell das Bedürfnis hast, mit mir persönlich zu sprechen, kannst du mich immer telefonisch erreichen. Ich freue mich, dich bei deiner aktuellen Situation zu unterstützen.

Hier findest du die Bedeutung der Karten der großen Arkana.

Die 22 großen Arkana und ihre Bedeutung